Klein. Kleiner. Mexikanische Minigurke.

Mexikanische Minigurke

Ich möchte euch heute eine Gemüsepflanze zeigen, die ich besonders gerne mag:
Die mexikanische Minigurke sieht aus wie die Miniaturausgabe einer Wassermelone. Sie hat den frischen, leicht säuerlichen Geschmack einer Gurke und kann mitsamt Schale gegessen werden.

Dieses leckere Kürbisgewächs ist seit Jahren ein fester Bestandteil des Gemüsesortiments in unserem Garten. Je nach Witterung und Zeitpunkt der Pflanzung sind die ersten Früchte ab circa Juli reif und die Ernte geht ab da bis in den Herbst hinein. Vor allem die Kinder sind begeistert: Diese Gurken in Häppchen-Größe sind ein idealer kleiner Snack für zwischendurch.

 

Mexikanische Minigurke: GrößenvergleichStandort und Pflege:

Die mexikanische Minigurke wächst an einer recht zarten Pflanze, ist aber nichtsdestotrotz erstaunlich robust und erfreulich pflegeleicht. So lange sie nur einen sonnigen Standort hat, genug Wasser und keinen Frost abbekommt, gedeiht sie wunderbar. Zumindest hatten wir in der Vergangenheit niemals Probleme: Alle Samen sind stets gut aufgegangen und haben sich wunderbar entwickelt, egal ob mit vorgezogenen Pflänzchen oder Direktsaat (nach den Eisheiligen). Den größten Ertrag erreichen wir in unserem Hochbeet, aber auch im Gewächshaus oder im normalen Beet haben die Pflanzen nur minimal weniger getragen.

Die Minigurke ist eine rankende Pflanze und wächst daher am besten mit irgendeiner Kletterhilfe. Zur Not sucht sie sich auch selbst eine solche: Dieses Jahr wächst sie zum Beispiel an einer unserer Sonnenblumen hoch. 🙂

Blühende mexikanische Minigurke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s