Von Schneeflöckchen und Schneeglöckchen

Schneeglöckchen

Ein bestimmtes Geräusch ist gerade allgegenwärtig: Das Tropfen von Wasser. Die Sonne hat an Kraft gewonnen und es taut überall. Und während der Schnee schmilzt, glänzt und glitzert er sogar noch mehr als zuvor. Es ist sozusagen sein letzter großer Auftritt vor seinem Abgang von der Bühne. „Von Schneeflöckchen und Schneeglöckchen“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Er schleicht sich an…

Palmkätzchen

Es ist die gute Nachricht des Tages: Der Frühling schleicht sich an! Ganz langsam und klammheimlich. Noch hält er sich zwar gut versteckt, aber heute bin ich ihm auf die Schliche gekommen.

Ein paar warme Sonnenstrahlen haben uns zu einem Spaziergang nach draußen gelockt und siehe da: Auf den Bächen taut das Eis und die Vögel singen ihre Frühlingslieder. Aus dem alten, welken Laub des Waldes leuchten die grünen Blätter der Leberblümchen und der wilden Erdbeeren. Die ersten Blüten der Haselnusssträucher wollen sich langsam öffnen. Und es gibt doch tatsächlich schon Palmkätzchen! Bei dem Anblick ging mir das Herz auf!

Ein wenig mehr Geduld werden wir noch aufbringen müssen, denn schon morgen soll es wieder schneien. Aber die Zeit des Wartens auf den Frühling scheint nun absehbar, ein Ende des Winters ist in Sicht. Dann wird nicht mehr Schnee geschippt, sondern endlich wieder nach Herzenslust gegraben, gejätet und gepflanzt! 🙂

Haselnussblüten