Über mich

Als ich ein Kind war, pflegte meine Oma beim Unkraut jäten oft zu sagen: „Komm, setz dich zu mir, mach mit und lass uns ein bisserl ratschen!“ Seit diesen Tagen bin ich mit Leib und Seele Gärtnerin.

Ich zupfe, ich grabe, ich schneide, ich gieße und es wird mir niemals zu mühsam oder zu langweilig. Aber ich gehe es dabei lieber entspannt an, Perfektionistin bin ich ganz und gar nicht: Die Tomaten könnten größer sein, die Johannisbeeren mehr tragen, vom Apfelbaum wollen wir lieber gar nicht erst reden und es geht schon mal eine Pflanze ein. Ja, es gibt wahrlich Leute, die ihren Garten besser bewirtschaften können als ich. Aber ihn mehr lieben als ich? Das geht nicht!

Und wer bin ich außerhalb meines Gartens?
Ich bin einer dieser stillen Menschen, die mehr beobachten als reden. Immer sind ein Buch und eine Tasse Tee in meiner Nähe. Mein Humor ist schwarz, mein Musikgeschmack wild. Am glücklichsten bin ich draußen in der Natur und auf Reisen (die idealerweise auch aus ausgedehnten Aufenthalten in der Natur bestehen). Man kann mich stundenlang an einem Bach sitzen lassen und ich werde glücklich und zufrieden sein.

Eines fehlt nun noch an dieser Stelle:
Ein besonderer Dank an meinen Chili-züchtenden, schärfsten Mann der Welt. Er hat mir meine Grundlagen über HTML, CSS und DIVs beigebracht und mich damit auf das Internet losgelassen. Außerdem beweist er Jahr für Jahr seine Engelsgeduld und Tatkraft, wenn ich wieder einmal sage: „Schatz, ich hab da eine neue Idee für den Garten…“

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s