Von Sonnenblumen und Bohnenranken

Bohnenranken an Sonnenblumen

„Das Hochbeet ist für Gemüse da“, sage ich.
„Da müssen Sonnenblumen hinein!“, sagen die Kinder.

Diese Diskussion hatten wir im Frühling. Als Ergebnis war schnell ein Kompromiss gefunden. Wenn das ein Herzenswunsch der Kinder sein sollte, so sollte er erfüllt werden – es liegt mir fern, sie in irgendeiner Form zu entmutigen, wenn sie sich im Garten engagieren wollen.

Ließen nicht die Maya schon vor langer Zeit in ihren Milpa-Beeten Bohnen am Mais wachsen? Also warum nicht Sonnenblumen als Rankhilfe verwenden? Dann sind die Kinder zufrieden und ich habe mein Gemüse.

Hoch genug, um als Rankstange zu dienen, sind unsere Sonnenblumen ja allemal, denn die Kinder wollten schließlich extra große Sorten: „Ganz hoch müssen sie sein! Und für die Bienen müssen sie gut sein! Und sie müssen jede Menge Kerne für die Meisen haben!“.

Wir haben es also versucht und die Symbiose scheint ganz offensichtlich bestens zu funktionieren.

Die Sonnenblumen im Hochbeet ragen inzwischen hoch in den Himmel und ich muss den Kopf fast in den Nacken legen, um ihre Blüten zu sehen. Es erinnert schon ein wenig an das Märchen von Jack und der Zauberbohne…. Sie stören sich nicht an ihrer rankenden Nachbarschaft. Im Gegenteil, da Bohnen Stickstoff aus der Luft im Boden anreichern, werden sie sogar noch gedüngt. Kurz gesagt, sie gedeihen prächtig.

Außerdem geben die Bohnen den Sonnenblumen, die im Hochbeet ja doch ziemlich exponiert stehen, guten Halt. Ihr Netz aus Schlingen stützt die langen Stängel und schweren Köpfe. So konnten sie auch schon einen stärkeren Sturm unbeschadet überstehen.

Der einzige Nachteil der Geschichte: Die Blumen sind inzwischen schon so hoch, dass ich zum Ernten wohl eine Leiter brauchen werde. Also vielleicht sollten wir dieses Experiment im nächsten Jahr doch lieber am Boden und nicht im Hochbeet wiederholen. 😉

Wildbiene an Sonnenblumenblüte
(Wild-)Bienen sind gerne gesehene Gäste an den großen Blüten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s